DE-Welcome-764

Gewinnen Sie im Großhandelseinkauf als Mitglied im zentrada.network.

Die Leistungen und Services sind exklusiv für Wiederverkäufer mit einer kostenfreien Mitgliedschaft im zentrada.network nutzbar.

Weiter zu mehr Info und kostenfreier Mitgliedschaft ...

Weiter zur Lieferantenübersicht ...

Weiter zum Login ...

 

Sieben Händler-Tipps für das Sommerloch

Anstatt faul am Strand zu liegen sollten Händler die ruhigere Ferienzeit nutzen, um sich auf die nahende Herbst-Wintersaison vorzubereiten.
» weiterlesen
Die Handelsmarke – häufig erste Wahl  

Die Handelsmarke – häufig erste Wahl

Private Label, also Handels- und B-Marken steigerte Umsatz in Europa und hat nun einen Marktanteil von 39,4%. In Deutschland mit 40,1% sogar leicht überdurchschnittlich.
» weiterlesen
Unter der Lupe: Star Wars-Fanartikel und ihre Käufer  

Unter der Lupe: Star Wars-Fanartikel und ihre Käufer

Am 24. Mai ist die Macht wieder mit uns: Der neue Star Wars Film „Solo: A Star Wars Story“ kommt in die deutschen Kinos. Besonders ein Drittel (36 Prozent) der Deutschen, die sich als Star Wars-Fans bezeichnen, dürften sich freuen, das zeigt eine aktuelle YouGov-Umfrage.
» weiterlesen

 
SPECIAL

Mobile Marketing lockt Kunden in den Laden

Wie Händler mit Onlinewerbung oder Beacons lokale Kunden auf sich aufmerksam machen.



Online-Handel: Das Spiel mit dem dynamischen Preis  

Online-Handel: Das Spiel mit dem dynamischen Preis

Die Marktwächterexperten untersuchen dynamische Preisdifferenzierung im Online-Handel. Mehr als ein Drittel der beobachteten Preise schwankte im Beobachtungszeitraum.
» weiterlesen
Kinderbekleidung: Markt wächst nur schwach trotz positiver Geburtenraten ­  

Kinderbekleidung: Markt wächst nur schwach trotz positiver Geburtenraten ­

Der neue „Branchenfokus Kinderbekleidung“ von IFH Köln und BBE Handelsberatung zeigt: Der Warenverkauf für Kinderbekleidung entwickelt sich zwar stabil, kämpft aber mit Sättigungstendenzen. 2017 erzielte der Markt ein Plus von nur knapp 0,5 Prozent. Nur die Warengruppe um Wäsche, Strümpfe und Accessoires entwickelt sich positiv. ­
» weiterlesen
Was verdient der Modehandel an einem Kleidungsstück?  

Was verdient der Modehandel an einem Kleidungsstück?

In den Medien, bei den Endverbrauchern und zum Teil sogar bei den eigenen Mitarbeitern kursieren weit überhöhte Vorstellungen darüber, wie viel der Modefachhandel am Verkauf eines Kleidungsstücks verdient. Dies liegt nicht zuletzt daran, dass in den Medien immer wieder über problematische Produktionsbedingungen in Asien berichtet wird, wonach die Herstellung von Hemden oder T-Shirts nur wenige Cent kostet. Motto: „Wenn die Einkaufspreise so niedrig sind, muss der Gewinn des Handels ja gigantisch sein.“
» weiterlesen
Unser Unterbewusstsein kauft ein – Ungenutztes Potenzial im E-Commerce  

Unser Unterbewusstsein kauft ein – Ungenutztes Potenzial im E-Commerce

Eine neue Studie von elaboratum zeigt: Webseiten, die auf unterbewusste Verhaltensmuster optimiert sind, haben eine bessere Conversion-Rate.
» weiterlesen

Nachrichten

Tricoma präsentiert zentrada als Video der Woche
Tricoma interviewt zentrada-Deutschland-Managerin Martina Schimmel.
» weiterlesen

Lizenzen-Hype in deutschen Kinderzimmern
Ein Kind in Deutschland besitzt im Schnitt Merchandise-Produkte von 25 unterschiedlichen Lizenz-Themen wie Minions oder Star Wars. Dies ist ein Ergebnis des Kids Li-cense Monitors, für den das Marktforschungsinstitut iconkids & youth insgesamt 3821 Kinder im Alter von 4 bis 12 Jahren in Deutschland, Frankreich und UK online befragt hat.
» weiterlesen

e-Commerce Day 2018 – made by real.de
Am Freitag, den 25.05.2018 findet von 9 bis 18 Uhr im Kölner RheinEnergieSTADION der e-Commerce Day 2018 – made by real.de statt. Zum neunten Mal kommen dabei zahlreiche Aussteller aus dem Onlinehandel zusammen. Die Besucher können sich auf 100 Aussteller sowie 30 Fachvorträge namhafter Experten freuen.
» weiterlesen

Kein Weg vorbei? Amazon schneidet Kundenzugang ab
Neue IFH-Studie zeigt: Kunden bestellen immer schneller immer häufiger bei Amazon
» weiterlesen

Wenn aus Kunden Gäste werden: Handelsgastronomie in Deutschland
Kunden bekommen in vielen Geschäften mittlerweile weit mehr geboten als das jeweilige Fachsortiment. Eine wachsende Zahl an Händlern setzt auf gastronomische Angebote. Damit möchten die Händler besonders eine Wohlfühl-Atmosphäre für ihre Kunden schaffen, denn wer seinen Aufenthalt genießt, verweilt länger und kommt gerne wieder. Bei einem jährlichen Bruttoumsatz der Handelsgastronomie von derzeit über neun Mrd. Euro plant der Handel auch zukünftig zu investieren – an erster Stelle steht dabei der Ladenbau, sagt ein Großteil der Händler, die im Rahmen der Studie „Handelsgastronomie in Deutschland 2018“ befragt wurde.
» weiterlesen

  Neocom 2017