DE-zentrada-network-Welcome-784-2016

Gewinnen Sie im Großhandelseinkauf als Mitglied im zentrada.network.

Die Leistungen und Services sind exklusiv für Wiederverkäufer mit einer kostenfreien Mitgliedschaft im zentrada.network nutzbar.

Weiter zu mehr Info und kostenfreier Mitgliedschaft ...

Weiter zum Lieferantenübersicht ...

Weiter zum Login ...

 
Produkte
zentrada.magazin
Märkte & Macher
Trends & Themen
12.02.2010
Die Volltreffer für den Handel
Bis zur Fußball-WM in Südafrika sind es zwar noch etwas mehr als vier Monate. Die Vorbereitungen dafür laufen allerdings schon auf Hochtouren - so auch der Verkauf von Merchandisingartikeln und Fan-Produkten.
Bild TI-Zakumigr.jpg
Keine Frage, die Fußball-WM wird für alle Fußballfans weltweit der sportliche Höhepunkt in diesem Jahr sein. Auch für den Handel bieten sich Möglichkeiten, mit entsprechenden Produkten einen Volltreffer zu landen. „Die WM ist auch angesichts der erfolgreichen Teilnahme der deutschen Nationalmannschaft aus den vergangenen Jahrzehnten das Top-Ereignis, bei dem man die besten Chancen hat, Fan-Produkte zu vertreiben“, berichtet Steffen Buchheister vom Großhandel Wedekind aus Wolfenbüttel. Wer sich allerdings mit dem Bestücken seines Sortiments zu lange Zeit lässt, könnte am Ende in die Röhre schauen. „Augrund unserer guten Erfahrungen aus dem WM-Jahr 2006 und dem EM-Jahr 2008 lässt sich klar sagen, dass sich in erster Linie kleine und mittelständische Händler frühzeitig mit den Fan-Artikeln ausstatten müssen. Vor allem große Handelsketten haben bereits knapp acht Monate vor der WM oder EM ihre Vororder getätigt. Viele Händler lassen sich aber zu viel Zeit. Top-Produkte sind dann oftmals vergriffen und nicht mehr lieferbar“, so Buchheister.
Interessant für den Handel sind die Produkte aber auch deshalb, da sie für kommende Ereignisse nach der Weltmeisterschaft ebenfalls noch gefragt sein werden und nicht auf dem Abstellgleis landen. Buchheister: „Natürlich lassen sich die Fanartikel vor allem bei Großereignissen wie die bevorstehende WM oder die in zwei Jahren stattfindende EM sehr gut verkaufen. Aber da sich die Artikel nicht primär am Thema Fußball orientieren, können die Artikel auch ganzjährig für weitere Events vertrieben werden: Formel 1, Olympische Spiele, Konzerte, Handball oder auch Basketball.“ Fan-Produkte gibt es viele. Doch welche kommen auch beim Endkunden an? Bei Wedekind ist die Sache klar. „Wie schon im Jahr 2006 und 2008, sind die Blumenketten, Fanschminke, die Autofahnen und Signalhörner immer noch die gefragtesten Artikel für die WM und EM. Zudem wird vor allem dieses Jahr das südafrikanische Blasinstrument, das wir exklusiv unter der Lizenmarke „Mr. Vu“ vertreiben, der Renner in den Stadien und Public-Viewing-Areas werden“, so Buchheister.

Wissenswertes über Fußball nachlesen
Gerade für junge Fußballfans ziehen sich die Wochen bis zur Fußball-WM oft schrecklich lange hin. Das Fußballfieber steigt und der Anpfiff des Eröffnungsspiels wird herbeigesehnt. Damit die Zeit etwas schneller vorbeigeht, können sich die kleinen Fußballfans schon einmal mit den wichtigsten Informationen zum Thema Fußball eindecken. „Mein Fußballbuch“ von Jonas Kozinowski“ erklärt auf 128 Seiten die Regeln, erzählt über die Geschichte „der schönsten Nebensache der Welt“, den größten Stadien, den besten Spielern aller Zeiten, bis hin zum immer populärer werdenden Frauenfußball. Wie wird man eigentlich Fußball-Profi? Auch das beantwortet das Werk. Übersichtlich und mit vielen Illustrationen und Fotos wird Kindern ab sieben Jahren das Spiel mit dem runden Leder näher gebracht. Verkauft wird „Mein Fußballbuch“ für 9,95 Euro.

Ausgerüstet wie ein echter Fußballprofi
Ganz auf Fußball eingestellt ist bereits auch das Unternehmen Gustav Daiber aus Albstadt. So wurde die Teamwear um eine gesamte Torwartausrüstung mit Goalkeeper-Handschuhen, Torhüter-Trikot und Torwart-Hose erweitert. Feldspieler werden ebenfalls fündig. Unzerbrechliche Schienbeinschützer, ein neuer Fußball oder auch pfiffige Fan-Artikel wie die Flag Caps und neue Länder-Transfers komplettieren das Angebot.

Praktikable Produkte
Beim Unternehmen X-Tra-BooX gibt es ebenfalls ein breites Sortiment an Fan-Produkten zur Fußball-WM. Für Volker Riedel, Geschäftsführer des Unternehmens aus Maintal, sollten die Produkte allerdings mehrere Grundvoraussetzungen erfüllen. „Sie müssen praktikabel und alltagstauglich sein und den „Fan-Geist“ unterstreichen“, so Riedel. Desweiteren sollten die Produkte auch für den etwas kleineren Geldbeutel erschwinglich sein. Im Sortiment findet sich bei X-Tra-BooX alles, was das Fußballerherz höher schlagen lässt. Von Fahnen für die Auto-Seitenscheiben, Überzüge für Außenspiegel über Tröten, Hörner, Pfeifen bis hin zu den „Klassikern“ wie T-Shirts, Rucksäcke und Schals ist alles dabei. Frühzeitig die Produkte ins Sortiment aufnehmen. Dass rät auch Volker Riedel. „Wenigstens vier Wochen vor dem WM-Start sollten die Produkte für den Fan erhältlich sein. Was die Versorgungslage angeht, so kann nicht früh genug bestellt werden. So kann das Ausfallrisiko von Lieferungen minimiert werden.“

Tattoos für Fußballfans
„Hast du keins – sprüh dir eins“, lautet der Slogan für das pfiffige Produkt von Tattoo Star. Mit dem Tattoo-Spray wird der Hautschmuck sozusagen auf Zeit aufgesprüht. Bis zu drei Tage ist das Tattoo sichtbar. Für jeden Anlass gibt es das bestimmte Motiv: Freizeit, Schule, Party, Disco, Karneval oder auch Halloween. Passend zur Fußball-WM gibt es originelle Motive. Damit steigt auf jeder WM-Party die Laune. Der Hersteller aus Haßmersheim produziert ständig neue Motiv-Schablonen, die einfach auf die Körperstelle geklebt und schließlich übersprüht werden. Das Produkt wurde unter anderem mit dem „Trendseller Award“ ausgezeichnet. Sollte das Tattoo nicht mehr gefallen, lässt es sich mit speziellen Hautreinigungstüchern entfernen. Die Schablonen sind mehrfach verwendbar und mit einer Spraydose lassen sich bis zu 25 Tattoos sprühen. Ein Set wird für ca. 15 Euro verkauft.

Fanprodukte von texidea
Die texidea GmbH aus Rheine ist Partner der FIFA für das Event-Merchandising. Bekleidung, Bälle, Taschen, Caps und Heimtextilien gehören zum Programm für das Fußballfest in Südafrika. Wer in Südafrika direkt vor Ort die Nationalmannschaft anfeuern wird, sollte auf die passende Kopfbedeckung nicht verzichten. Aber auch in Deutschland, 2006 beim „Sommermärchen“ ebenfalls geschehen, war der Wettergott g gnädig und lieferte das passende Wetter für die Partys auf den Fanmeilen. Nützliche Utensilien wie die modischen Polos für die weiblichen Fans sind ebenfalls angesagt. Aber auch die Herren der Schöpfung müssen darauf nicht verzichten. Wer am Strand oder zuhause auf WM-Feeling nicht verzichten möchte, trocknet sich mit dem WM-Badetuch ab. So fühlt man sich nach jedem spannenden und nervenaufreibendenm Spiel wieder richtig frisch.

Produkte von Hegenberg Trendcenter
Ein breites Sortiment an Fan-Produkten gibt es auch von Hegenberg Trendcenter aus Fuhlendorf. Von klassischen Artikeln bis hin zu ausgefallenen Produkten ist alles dabei. So zum Beispiel der „Trinkhelm Deutschland“. Der Helm im Bauarbeiterstil ist aus Kunststoff und hat innen verstellbare Kopfgurte. Mit Halterungen für zwei Getränke ausgestattet, steht einem feuchtfröhlichen Fußballtag nichts im Weg. Und ganz praktisch: zum Klatschen bleiben beide Hände frei. Für die Halbzeitpause bestens geeignet ist der Jumper im Fußball-Design. Einfach eindrücken und der Jumper springt schon los – entspannt und ist einen gute Vorbereitung für die spannende zweite Hälfte. Ebenfalls begehrt sind die Balifahnen. Speziell für die WM und die Fans der deutschen Nationalmannschaft eignet sich das Modell in den Farben Schwarz, Rot und Gold. In mehreren Länderfarben gibt es den Fan-Rucksack. Ausgestattet ist dieser mit breiten Trägern und hat eine verstellbare Schnalle. Ideal für den Stadionbesuch oder auch beim Public Viewing.

Text: Daniel Schmidt