DE-zentrada-network-Welcome-784-2016

Gewinnen Sie im Großhandelseinkauf als Mitglied im zentrada.network.

Die Leistungen und Services sind exklusiv für Wiederverkäufer mit einer kostenfreien Mitgliedschaft im zentrada.network nutzbar.

Weiter zu mehr Info und kostenfreier Mitgliedschaft ...

Weiter zum Lieferantenübersicht ...

Weiter zum Login ...

 
Produkte
zentrada.magazin
Märkte & Macher
Trends & Themen
03.09.2010
Werbeartikel - aktuelle Trends und Produkte
Zur Kundengewinnung und Kundenbindung gehört der Werbeartikel in jedem Fall dazu. Ob klassische Artikel wie T-Shirts, Kugelschreiber oder Feuerzeuge oder auch kleine Köstlichkeiten wie Schokopralinen - für jeden Geschmack ist etwas dabei. Produkte im unteren Preisbereich aber auch höherwertigere Produkte sind gefragt. Und ganz wichtig: Nachhaltigkeit.
Bild 4066_Bleigiess_Setgr.jpg
Der Werbeartikel als das perfekte Werbemedium. Angesprochen werden damit sämtliche Zielgruppen. Hans-Joachim Evers ist Vorsitzender des Bundesverbandes der Werbeartikelberater- und Großhändler (bwg) und erklärt, worauf es dabei besonders ankommt: „Werbeartikelberater können auf eine Vielzahl von Produkten, für die verschiedensten Zielgruppen zurückgreifen, welche sie nach einem gemeinsamen Gespräch mit dem Werbenden auswählen und dann kommunikativ gestalten. Eine Zeitungsanzeige muss immer von Grund auf gestaltet werden und ist nicht für alle Zielgruppen geeignet, weil die einen noch nicht lesen können und die anderen ein größeres Schriftbild bräuchten. Ähnliche Probleme bereitet ein Spot im Fernsehen oder Hörfunk. Eigentlich konkurrenzlos bei jeder Altersklasse ist der Werbeartikel“.
Werbeartikel sollen positive Erwartungen schaffen und persönliche Vorfreude vermitteln. Der bwg nennt Beispiele. Warum nicht mal ein Fieberthermometer als Werbeartikel einsetzen – schließlich sollen neuen Produkten entgegengefiebert werden. Oder wie sieht es mit einem Blutdruckmessgerät aus? In einer hektischen Zeit werden Nerven und Blutdruck oftmals strapaziert. Da käme doch ein Blutdruckmessgerät gelegen. Das A und O ist und bleibt die sinnvolle Auswahl an Werbemittelprodukten. Schließlich kann ein falsch eingesetztes Produkt schnell mal auch kontraproduktiv sein. Der fachkundige Rat eines professionellen Werbeartikelberaters zahlt sich auf jeden Fall aus. Ebenfalls wichtig: die persönliche Ansprache. Evers: „Die persönliche Ansprache eines Kunden ist durch nichts zu ersetzen. Natürlich kann man Massenmedien verwenden, um allgemeine Informationen zu verbreiten. Aber individuelle Aufmerksamkeiten speichert der Kunde ganz fest in seinem Gedächtnis ab.“

Verpackung individuell gestalten
Individuelle Kundenansprache ist neuerdings auch auf der Verpackung einer Pralinengeschenkbox oder eines Schokologos möglich. Die technische Vorraussetzung bietet der Digitaldruck. Die Firma Schokologo hat in eine entsprechende Anlage investiert. „Wenn auf der Verpackung hochwertiger Pralinés der persönliche Name aufgedruckt ist, ist die Gefahr geringer, dass sie von jemand anderem weggenascht wird“, schmunzelt Yariv Volovelsky, Inhaber des Düsseldorfer Unternehmens Schokologo. Spezialisiert auf Individualität weiß er sehr genau um den zusätzlichen Marketingeffekt, den ein hochwertiger Werbeartikel durch eine derartige persönliche Ansprache erhält.
Aus diesem Grund hat das Unternehmen nun in eine Digitaldruckanlage investiert. Sie eröffnet den Kunden von Schokologo neue Möglichkeiten in der individuellen Verpackungsgestaltung, die sich vor allem bei Mailings gut einsetzen lassen. So kann der Kunde für die Schachtel des Werbegeschenks sein eigenes Layout verwenden und dieses mit dem jeweiligen Namen des Adressaten kombinieren. Gestalterisch ist grundsätzlich erst einmal alles möglich. Es können nach Belieben Motive hinzugefügt oder beispielsweise Lieblingsfarben des Empfängers integriert werden. „Die Individualisierung ist lediglich durch die zur Verfügung stehenden Informationen des Kunden über den jeweiligen Empfänger begrenzt“, erläutert Yariv Volovelsky.

Werbemittelklassiker nach wie vor gefragt
Die Suche nach dem einen oder mehreren Trends ist nicht immer ganz einfach. Peter Leonhardt vom Hamburger Unternehmen FlashPromotions verdeutlicht in Sachen Werbeartikel: „Einen klaren Trend zu bestimmten Produkten konnten wir in den letzten Monaten nicht verzeichnen.“ Dennoch gibt es natürlich Werbemittelklassiker, die nach wie vor gerne eingesetzt werden. Dazu gehören beispielsweise Werbesüßigkeiten, Kaffeetassen, Kugelschreiber oder auch USB-Sticks. Welches Werbemittel kann die jeweilige Botschaft am besten vermitteln? Sind große Stückzahlen oder eher kleinere Mengen sinnvoll? Fragen, die es vorab zu klären gilt. Für Leonhardt gehört deshalb eine umfassende und individuelle Beratung und der Service durch die Werbemittelagenturen zwingend dazu. „Neben der sorgfältigen Auswahl passender und aufeinander abgestimmter Produkte sind das beispielsweise Konfektionierungsarbeiten sowie die logistische Unterstützung“, so Leonhardt.
Nachdem die Wirtschaftskrise auch im Bereich der Werbemittel wütete, scheint die Talsohle durchschritten. Und davon profitiert natürlich auch jetzt wieder die Branche. Leonhardt: „Im Zuge des Aufschwungs steigen wieder die Werbemittelbudgets und somit auch der Absatz hochwertiger Produkte. Sowerden in dem stark nachgefragten Bereich der Werbesüßigkeiten immer häufiger unsere hochwertigen Logopralinen eingesetzt“, erklärt Leonhardt. Die Confiseriepralinen werden direkt mit Lebensmittelfarbe bedruckt.
Viele Kunden, so Leonhardt, würden in der Regel ausgewählte, günstige Standardprodukte wie beispielseise Kugelschreiber in hoher Auflage beziehen, die das ganze Jahr über auf Messen und anderen Veranstaltungen eingesetzt werden könnten. Darüber hinaus ist das Interesse groß an hochwertigen und innovativen Produkten in kleineren Auflagen. „Das können zum Beispiel Markenprodukte wie Schweizer Taschenmeeser oder Zippos sein, nützliche Produkte aus dem sportiven Bereich wie Pulsmessgeräte oder Individualanfertigungen“, so Leonhardt. Die Auswahl der Produkte folgt keinem generellen Trend, sondern wird vielmehr auf das jeweilige Unternehmen zugeschnitten. In Sachen USB-Produkte sei aber der Trend weg von günstigen „Allerweltsmodellen“ hin zu kleinen, schicken Varianten mit schnellem Markenspeicher zu erkennen.

Werbeartikel von Multiflower
Bei der Multiflower GmbH aus Bammental reicht die Produktpalette von Dosenblumen über Wellnessartikel bis hin zum Ei, aus dem eine Pflanze schlüpft. Werbeartikel müssen keineswegs teuer sein. „Auch mit kleineren Artikeln kann man viel erreichen. Unsere Erfahrung zeigt, dass häufig Produkte aus dem unteren Preisbereich eingesetzt werden“, so die Mitteilung des Unternehmens. Speziell bei Multiflower stark nachgefragt wurden die Dosenblumen. Diese seien für den Kunden interessant – hohe Nachhaltigkeit spiele dabei eine große Rolle. Im Bereich Giveaway gehe der Trend vor allem hin zu kleineren Artikeln.

Praktische Werbeartikel von ZeitZeugen 
Der Winter steht zwar noch nicht unmittelbar beor, dennoch sorgt die Bonner Werbemittelagentur Zeitzeugen schon mal für die kälteren und vor allem glatten Tage vor. Kundeschutz als Werbebotschaft. Der Eisklettüberschuh wird einfach über die Schuhe gezogen. Dabei ist die Größe des Schuhs zweirangig. Der Eisklettüberschuh kann nämlich in der Größe verstellt werden und passt sich so praktisch an. Hat man sein Ziel erreicht, können die Überschuhe auch im Handumdrehen wieder abgenommen und verstaut werden. Mit einem Logo auf dem Überschuh oder auf der Verpackung bedruckt ist der Eisklettüberschuh eine clevere Idee mit lang anhaltender Werbewirksamkeit.
Ebenfalls für kühlere Tage ist das Fleeceset. Dazu gehören ein weicher Schale, eine gemütliche Mütze und kuscheligen Handschuhen. Das Polarfleece-Material ist beidseitig mit einem Antipeelingfinish veredelt. So kann das Fleece-Set über mehrere Winter hinweg eingesetzt werden - die Werbebotschaft hält somit auch langfristig an.
In erster Linie wohl für Frauen gedacht ist der SmartShoeCare. Dabei handelt es sich um einen Schutzmantel für die Schuhe. Der Schutzmantel wird einfach über den Damenschuh gezogen. So bleibt der Schuh und dessen Material von Schmutz, Dreck und Staub verschont. Am Ziel angekommen, wird der Schutzmantel einfach entfernt und kann im dafür vorgesehenen Aufbewahrungsbeutel verstaut werden.
Die praktische Seife für unterwegs. Das ist SmartSoap. Wer kennt das Problem nicht, wenn die Hände schmutzig und klebrig sind, eine Waschmöglichkeit allerdings nicht in Sicht ist. Schnell landet der Schmutz dann an Hose oder Hemd. Mit der SmartSoap in der stylischen Dose ist für den Notfall für ausreichend Hilfe gesorgt. Die Dose ist gefüllt mit Siefenfilmblättern und kann so praktisch im Auto oder auch in der Jackentasche verstaut werden und ist so bei Bedarf schnell griffbereit.

Gartenthermometer und Funkwetterstation
Im Sortiment des Wertheimer Unternehmens TFA Dostmann gibt es den Min-Max-Gartenthermometer mit Solarpanel. Das digitale Garenthermometer Avenue ist mit Solarzellen ausgesattet, mit denen tagsüber die Energie für die Beleuchtung des Displays gesammelt wird. Auf der übersichtlichen Digitalanzeige mit großen Ziffern lassen sich Temperatur und Uhrzeit auch aus größerer Entfernung ablesen. Das Display bietet drei verschiedenen Anzeigemöglichkeiten. Der Nutzer wählt je nach Interesse einen Modus aus: die aktuelle Temperatur allein, die aktuelle Temperatur im Wechsel mit der Uhrzeit oder aktuelle Temperatur. Tageshöchst- und Tiefstwert sowie Uhrzeit im Wechsel.
Ebenfalls dabei: die Funkt-Wetterstation Sirius 300 mit landkreis-genauer Prognose. Die Besonderheit der Sirius 300 ist das große LCD-Display, auf dem die Wetterentwicklung im Tagesverlauf dargestellt wird. Jeder Vorhersagetag erhält eine differenzierte Prognose für Vormittag, Nachmittag, Abend und Nacht mit 36 aussagekräftigen Wettersymbolen. Das Gerät informiert zudem über Regenwahrscheinlichkeit, Niederschlagsmengen, Windrichtung- und Stärke, Luftdruck oder auch die Sonnenstunden. 

Werbebotschaft auf Leuchtmarkierer
Werbebotschaften zu transportieren – bei Stabilo funktioniert das mit dem Dreikant-Leuchtmarkierer. Der Stabilo Greenlighter ist ergonomisch geformt. Als Dreier-Set ist er als Werbemittel gut geeignet, da die Werbebotschaft nicht nur auf dem Stift selbst platziert sondern zusätzlich das Karton-Etui individuell gestaltet werden kann.