DE-zentrada-network-Welcome-784-2016

Gewinnen Sie im Großhandelseinkauf als Mitglied im zentrada.network.

Die Leistungen und Services sind exklusiv für Wiederverkäufer mit einer kostenfreien Mitgliedschaft im zentrada.network nutzbar.

Weiter zu mehr Info und kostenfreier Mitgliedschaft ...

Weiter zum Lieferantenübersicht ...

Weiter zum Login ...

 
Produkte
zentrada.magazin
Märkte & Macher
Trends & Themen
29.10.2010
Dekoration: Weihnachten 2010
Alle Jahre wieder stellt sich die Frage nach der passenden Weihnachtsdekoration. Kunterbunt mit Kugeln in allen erdenklichen Größen oder doch lieber auf ein oder zwei Farbthemen beschränken. Den einen Haupttrend gibt es auch dieses Jahr nicht. Vielmehr sind mehrere Ausrichtungen zu erkennen. Von modisch, farbenfroh bis hin zu extravagant und vielfältig reicht dabei die Palette. Eingesetzt werden Schneekristalle, Glitter, Deko-Lebkuchen, Stoff-Elche und Lichterketten.
Bild Dazzling_Silvergr.jpg
Bunt, traditionell, verspielt oder eher klassisch – bei der Weihnachtdekoration wird auch in diesem Jahr nicht der eine Trend vorgegeben. Jutta Baumann, Objekleiterin der Christmasworld, erklärt den Grund: „Farbenfroh, träumerisch und extravagant sind die Kugeln, die dieses Jahr im Trend liegen. Da Individualität in der Gesellschaft gerade sehr wichtig ist, sind auch die Produkte immer vielfältiger, um für jede Zielgruppe etwas anzubieten.“ Lila- und Beerentöne sind wie schon im Vorjahr auch 2010 wieder mit dabei – die Kombination mit Blau ist neu. Aber auch eigenständig erscheint das Thema Blau. Die Palette reicht dabei von edlem Eis- und Gletscherblau bis hin zu dunklem Nachtblau. Kombinationen mit Weiß, Silber, Grau, Grün, Orange, Lemon oder Gold sind möglich. Zum Einsatz kommen zudem Ornamente und Dessins: Silberstaub, Perlen oder Straßsteine. Klassische Dekomöglichkeiten wie üppige Kugeln, Engel, Tropfen, Sterne und Vögel werden erweitert mit Märchengestalten, Pilzen, Schlüsseln und Einhörnern. Wer es nicht ganz so kunterbunt mag, setzt auf „Weiße Weihnacht“. Kaltweiße Schneeflocken, weiße Tannenzapfen, gläserne Eiszapfen und funkelnde Schneekristalle gehören dazu. Rehe, Schwäne und Engel aus feinem Porzellan ergänzen das Thema der „Weißen Weihnacht“.
Aber auch traditioneller Weihnachtsschmuck kommt dieses Jahr auf den Weihnachtsbaum. Kollektionen in Rot, Gold und Silber mischen sich mit gepunkteten Fliegenpilzen, abstrakten Weihnachtsmännern und fröhlichen Rentieren. Nostalgische Bänder mit rotweißen Vychikaros und Streifen liegen ebenfalls im Trend. 

Die Themen im Überblick:

Kühle Eleganz
Die Farbe Blau wirkt beruhigend und gilt als Symbol für Sehnsucht, Harmonie und Zufriedenheit. Die edlen Nuancen reichen von Eis- oder Gletscherblau über Königsblau bis hin zu ganz dunklem Nachtblau. Schneekristalle, Eissterne und Glitzerdekore zieren die Glasornamente. In Kombination mit klassischem Silber wirkt der Weihnachtsbaum luxuriös und wach zugleich. 

Zurück zur Natur
Winterlandschaften wie von Zauberhand mit Schneedächern verziert und Waldtiere dürfen nicht fehlen. Krebs Glas Lausche hat für 2010 eine Kollektion entwickelt, die dem Bedürfnis der Menschen nach Ursprung und Natur gerecht wird. Kräfitges Grün kombiniert mit dunklen Rot- und Brauntönen – die Farben der Natur im Spätherbst. Veredelt mit strahlendem Schneeweiß, Glitter und zarten Dekorationen – so werden die Ornamente in winterliche Meisterwerke verwandelt. Als Accessoires dazu sind Käfigvögel in diversen Formen und Farben als Symbol für Häuslichkeit unerlässlich.

Schön Bunt
Auch in diesem Jahr haben die Designer von Krebs Glas Lauscha etwas für diejenigen unter uns entworfen, die das Kind in sich bewahrt haben. Liebevoll dekorierte Kugeln und Formen in knalligen Farben, verspielte Reflexformen und Zuckerstangen-Dekore machen den Baum lebhaft und fröhlich. 

Symphonie in Rot
Auch 2010 ein absoluter Hingucker. Gegenüber 2009 sind die Rottöne noch kraftvoller. Die Palette reicht von kräftigem Weihnachtsrot bis hin zu einem satten Burgund. Akzente in Gold und Grün zieren die prachtvollen Ornamente. Damit der Baum nicht zu mächtig wirkt, wird das prunkvoll kräftige Rot mit einem zarten Himbeer-Rot aufgelockert, welches mit goldenen Dekoren und Reflexen besticht. 

Goldrausch
Dieses Thema liebt den Luxus – und feiert ihn mit extravagant dekorierten Formen. Auch die Goldtöne werden dieses Jahr wieder etwas kräftiger. Der Baum erstrahlt im warmen Glanz von Aztek-Gold, verstärkt durch Reflexe, Glimmer und Borten. Seidig zartes Gold ist dazu eine ideale Ergänzung. Topaktuell ist die Kombination von Altgold und Silber.

Natural Winter
Sehr natürlich und winterlich. „Natural Winter“ orientiert sich an seinem erfolgreichen Vorgänger „Hazy Winter“. Die harmonisch-natürliche Farbfamilie ist in diesem Jahr eine Nuance dunkler. Sowohl glänzendes als auch edel mattes Silber runden das Thema ab. Beliebte, natürliche Materialien wie rustikales Holz, Borke und Filz dürfen hier natürlich nicht fehlen. Anhänger in Keksform, Filzherzen, Dosen und die lang vermissten Teddybären lassen sich perfekt integrieren.

Winterromanze
Feminin, nostalgisch und romantisch, das sind die Attribute dieses winterlichen Themas. Die Stimmung ist warm und leicht. Farben wie Creme, Weiß und Rosé sowie Nuancen in Grau laden zum Träumen ein. Es gibt Engel mit edler Bemalung, Schüttelkugeln, Rosen, Sterne und Herzen aus Porzellan. Zusammen mit Kerzen, Windlichtern, Glasvasen und diversen Textilien in zarten Farben entsteht wie von selbst eine schöne und festliche Atmosphäre. Mit wenigen Kleinigkeiten und Handgriffen kann dieses Thema immer wieder neu interpretiert werden. 

Die passende Tischdeko zu Weihnachten
Ob das Beisammensein während der Weihnachtstage, die liebevoll ausgewählten Geschenke oder das gute Essen im Mittelpunkt stehen - immer gehört eine festliche Dekoration zur Weihnachtsfeier dazu, die dem Fest eine besondere Note verleiht. Im Bereich der Tischdekoration erfreut der Marktführer Duni das Auge mit der Kollektion "Weihnachten 2010" - und zwar mit ganz unterschiedlichen Designs. Denn Weihnachten ist schließlich das Fest der großen Traditionen, die jeder gern auf seine individuelle Art bewahren möchte.Ist ein modernes Dekor gefragt, empfiehlt sich die Linie "Angelico". Mit diesem Dekor in klarem Silber zeigt sich Weihnachten von seiner schönsten Seite. Die Kombination perfekt aufeinander abgestimmter Elemente verwöhnt den anspruchsvollen Geschmack mit festlichen Engeln und charmanten Ornamenten in zauberhaften Farbkombinationen. Die Komposition überrascht - und nimmt den Betrachter sofort für sich ein. Die Servietten, Tischdecken und Tischläufer aus stoffähnlichen Materialien harmonieren besonders gut mit silberfarbenen Kugelkerzen und silbernen Platztellern. Und wer zu Weihnachten einmal so richtig in Farben und Festtagsfreude schwelgen möchte, dem wird das Design "Festive Spirit Bordeaux" gefallen. Das kräftige Bordeaux der Tischdecken und Servietten verbreitet mit ausdrucksstarken Ranken und Blättern elegante Weihnachtsstimmung im geschmückten Zimmer. Einen besonderen Akzent setzen Weihnachtskugeln und-sterne. Mit Ton in Ton gewählten Stumpenkerzen von Duni, edlem Kristall und üppig dekorierten Bestecken wirken die warmen Farbtöne großartig. Die stimmungsvolle Atmosphäre dieser Kreation lässt weihnachtliche Dekoträume wahr werden. 

DEPOT: traditionell und modern
Neue Weihnachtskollektionen gibt es zudem bei DEPOT. Traditionell und gleichzeitig auch modern interpretiert kommen diese daher. Natürliche Gemütlichkeit und kindliche Romantik verbinden sich in der Kollektion „Morgen, Kinder, wird’s was geben“: Stoff-Elche und Lichterketten bringen eine warme Atmosphäre in das Zuhause, lassen Kinderherzen höher schlagen und machen die Weihnachtszeit, trotz Kälte, Eis und Schnee, schön. Stilvoll und trotzdem winterlich gemütlich hingegen sind die Produkte der „Weihnachtszauber“-Linie. Mit Silber und einem Hauch von Gold verschönern sie die eigenen vier Wände und verleihen jedem Ambiente den einzigartigen Weihnachtscharakter. Frisch aus der Wichtelwerkstatt kommt die Kollektion „Merry Christmas“: Gemütliche Kissen, verspielt hölzerne Anhänger, ein Nikolaus-Glaswindlicht oder eine Christrose – dies sind nur einige der vielen Dekoideen, mit denen im eigenen Haus vorweihnachtliches Flair aufkommt. Mit der Kollektion „Backshop“ wird die Küche zum Treffpunkt für fleißige Wichtel in der Weihnachtsbäckerei: Lustige Plätchenformen, Deko-Lebkuchen, und Keksdosen sind in der weihnachtlich eingerichteten Küche mit dabei.