DE-zentrada-network-Welcome-784-2016

Gewinnen Sie im Großhandelseinkauf als Mitglied im zentrada.network.

Die Leistungen und Services sind exklusiv für Wiederverkäufer mit einer kostenfreien Mitgliedschaft im zentrada.network nutzbar.

Weiter zu mehr Info und kostenfreier Mitgliedschaft ...

Weiter zum Lieferantenübersicht ...

Weiter zum Login ...

 
Produkte
zentrada.magazin
Märkte & Macher
Trends & Themen
13.05.2011
Autozubehör - Trends und Produkte
Das Auto ist des Deutschen liebstes Kind – den Schutz und die Pflege des geliebten Pkw lassen sich Autobesitzer auch gerne etwas kosten. Neben der Grundausstattung des Fahrzeugs gehört noch sämtliches Autozubehört dazu. Ob Navigerät, Marderabwehr, Heizlüfter oder Halterung für’s iPad – die Produktpalette ist groß
Bild PR_860_imAuto-grgr.jpg

Mobil zu sein ist für viele selbstverständlich. Gerade auch in der heutigen Zeit, in der längere Anfahrtswege zur Arbeit und anderen Terminen nicht gerade selten sind, spielt das Auto eine wichtige Rolle. Die Pflege und Instandhaltung des Pkw’s ist wichtig. Mit dem richtigen Autozubehör geht vieles leichter.

Wichtige Daten immer im Blick
Die Firma Autostyling Seehase aus Mönchengladbach bietet ein umfangreiches Autozubehör – von Radblenden über die Marderabwehr bis hin zum Reifenpannenset und Auspuffblenden ist alles dabei. So zum Beispiel auch das Head up Display mit Reifendruckkontrollsystem. Einzige Voraussetzung für den individuellen Einsatz ist das Vorhandensein einer sogenannten OBD2-Schnittstelle und KPW/CAN/ISO Protokoll, an der ansonsten die Fehlerauslesegeräte angeschlossen werden. Der Autofahrer behält damit immer den Überblick wichtiger Daten. Geschwindigkeit, Motordrehzahl, Verbrauch, Stellung des Gaspedals, Motorlast, Kühlwassertemperatur, Batterieladung, Reifendruck oder auch die Reifentemperatur können kontrolliert werden. Die Daten werden durch das Gerät ausgelesen und auf die Windschutzscheibe projiziert. Der Vorteil: Der Blick des Fahrers bleibt immer auf der Straße.
Gegen Ölverlust soll “LeakLock” helfen. Speziell entwickelt wurde das Produkt, um Dichtungsringe zu imprägnieren und zu regenerieren. Laut Hersteller ist „LeakLock“ universell einsetzbar und enthält keine Chloride, Azeton, Ketone oder andere chemische Zusätze. Der Ölstopper wird direkt ins Öl gegeben und kommt so in Verbindung mit der Dichtung. Die Weichmacher im Östopper imprägnieren die Dichtungsringe, die so wieder elastisch werden und die ursprüngliche Elastizität erhalten.
Die Calix-Innenraum-Heizlüfter sorgen bei niedrigen Temperaturen für die nötige Wärme.
Diese Geräte, ausgestattet mit einem Überhitzungsschutz, automatischer Leistungsregelung und einem sicheren Standbügel, werden einfach in den Fußraum gestellt oder mithilfe der beiliegenden Montageplatte an der Wand des Beifahrerfußraums montiert. Passend zu den Heizlüftern gibt es einen Kabelsatz, der über das unscheinbare Minikontaktstecksystem in der Stoßstange die Verbindung zum Stromnetz herstellt. Mit einer Zeitschaltuhr kann das Gerät vorprogrammiert werden. Winterliche Unannehmlichkeiten sollen so vermieden werden. Je nach dem, ob ein PKW, Van oder Transporter vorgewärmt werden soll, bietet der Handel ein- oder zweistufige Calix-Heizlüfter von 800 bis 1800 Watt Leistung an.
Marder mögen besonders gern elektrische Kabel, Bremsleitungen und Kühlschläuche, wenn die Motoren noch etwas warm sind.
Wirksamen Schutz bieten, für den Menschen kaum wahrnehmbar, Ultraschallpfeifftöne, empfehlenswert deshalb, weil sie die Tiere nicht verletzen.
Es gibt aber auch Landstriche, in denen sich die Nager bereits so sehr an diese Abwehrtöne gewöhnt haben, dass das Geräusch allein nicht immer schützt. In diesen Fällen, so informiert Autostyling Seehase aus Mönchengladbach, gibt es zusätzliche Abwehrwaffen, die sogenannten Marderschocker. Sechs Hochspannungsblättchen werden an gefährdeten Stellen im Motorraum verteilt. Mit 300 bis 700 Volt vergraulen sie nachdrücklich auch den hungrigsten Marder, ohne dabei jedoch für den Menschen eine Gefahr zu sein.

Perfekter Halt für’s iPad
Das Vogel's iPad Mount & Cover System ist ein System, um das Tablet von Apple an der Wand, im Auto sowie auf Tischen oder Theken zu befestigen. iPads sind faszinierende Geräte, die jederzeit zugänglich und nutzbar sein müssen. Das Vogel's Mount & Cover System profitiert von Vogel's langjähriger Erfahrung bei der Entwicklung von sicheren Halterungssystemen, sodass Sie Ihr iPad damit bedenkenlos befestigen können.
Vogel's WallMount ist Teil des Mount & Cover System. Es ist ein diskret und elegant gestalteter Adapter, der auf fast jeder Fläche angebracht werden kann. Ein iPad mit BaseCover lässt sich einfach am WallMount einrasten und hängt dann sicher an seinem Platz - bereit für die Anzeige von Filmen, Fotos, Rezepten oder anderen Anwendungen. Nach der Befestigung ist das iPad frei um 360 Grad drehbar, denn das Klicksystem garantiert Stabilität und Sicherheit. Das Abnehmen des iPad ist ebenso einfach. Ganz gleich, ob das iPad im Schlafzimmer als Wecker, im Wohnzimmer als Sound-Steuerung, Nachrichten- oder Wetterstation oder in der Küche für iBook-Rezepte verwendet wird, das BaseCover in Kombination mit dem WallMount ist die ideale, flexible Wandbefestigungslösung. Für das Auto hat Vogel's sein erfolgreiches DVDock für die Verwendung mit dem Mount & Cover System angepasst. Mit dem CarMount kann das iPad mit BaseCover ohne Werkzeug an der Kopfstütze befestigt werden. So können Passagiere auf dem Rücksitz unterwegs die Inhalte auf dem iPad genießen. 

Navi als wichtiger Wegweiser immer dabei
Ohne Navigationsgerät geht für viele Autofahrer nicht mehr. Gerade bei Fahrten in unbekannte Großstädte ist das Navigerät ein nützlicher Begleiter. Von Garmin gibt es mit dem nüvi 2460LT ein neues 5-Zoll Navigationsgerät. Neben dem großen Display verfügt das Gerät über eine Reihe neuer Funktionen wie beispielsweise Sprachsteuerung und erweiterte Routenplanung und –berechnung dank der nüRoute-Technologie. Dank Sprachsteuerung lässt sich das nüvi2460LT ganz einfach über Sprachbefehlt bedienen, so dass der Fahrer die Augen auf der Straße und die Hände am Steuer lassen kann. Das nüvi lässt sich dabei durch einen personalisierbaren Sprachbefehl starten und durch einfaches Sprechen der angezeigten Menüoptionen steuern. „Das große 5-Zoll-Display und die komfortablen Optionen wie Sprachsteuerung, fotorealistische Darstellung von komplexen Kreuzungen sowie die erweiterte Routenberechnung machen die Navigation durch Stadt und Land einfach denn je“, so Thomas Lenz, Produktmanager Automotive bei Garmin Deutschland.