DE-zentrada-network-Welcome-784-2016

Gewinnen Sie im Großhandelseinkauf als Mitglied im zentrada.network.

Die Leistungen und Services sind exklusiv für Wiederverkäufer mit einer kostenfreien Mitgliedschaft im zentrada.network nutzbar.

Weiter zu mehr Info und kostenfreier Mitgliedschaft ...

Weiter zum Lieferantenübersicht ...

Weiter zum Login ...

 
Produkte
zentrada.magazin
Märkte & Macher
Trends & Themen
20.01.2012
Total närrisch - Trends zur fünften Jahreszeit
Der Höhepunkt der närrischen Zeit steht bevor. Klar, dass das passende Kostüm jetzt nicht fehlen darf. Verführerische, lustig, gruselig oder ganz schön tierisch – die Kostümpalette ist groß und für jeden Narren das Passende dabei. Beliebt sind dieses Jahr vor allem auch Ganzkörperkostüme – gerade auch zur kalten Jahreszeit meistern Jecken die Faschingsumzüge mit Bravour. Ebenfalls ein Hingucker sind Morphsuits-Kostüme.
Bild faschingscollage_entwurfgr.jpg
Die Narren sind los! Die fünfte Jahreszeit tritt in die heiße Phase ein. Die passende Kleidung darf dabei natürlich nicht fehlen. Ob Vampir, Cowboy, Pirat oder gute Fee – im Sinne von „Jet jeck simmer all“ (Etwas jeck sind wir alle) sind bis zum Ende der aktuellen Narrenzeit lustige, außergewöhnliche, schaurige und mehr oder weniger pompöse Kostüme gefragt. Für den Handel ist der Verkauf von Karnevalsprodukten allerdings nicht zwangsläufig auf die Faschingswochen begrenzt. Themenpartys, Halloween oder auch Geburtstagsfeiern finden schließlich über’s ganze Jahr verteilt statt. Auch dieses Jahr bietet die Branche wieder ausgefallene Kostüme an. Die Auswahl ist vielseitig und für jeden etwas dabei.

Ganzkörperkostüme gefragt
Verkleidungen und Kostüme zur Karnevalszeit finden närrische Jecken unter anderem auf den Seiten von www.party-deko-shop.de. Vom Kamel, Elefant, über das Texas Girl bis hin zum Navy Man ist alles dabei. Angesagt sind dieses Jahr vor allem auch Pailletten-Artikel wie beispielsweise Hüte, Westen oder auch Krawatten. Ohne großen Aufwand können sich Karnevalisten mit diesen Artikeln schnell und praktisch in die gewünschte Person und Figur verwandeln. Angesagt sind zudem Ganzkörperkostüme – die tierischen Overalls sorgen für Aufmerksamkeit. Besonders beliebt sind die Themen Schafe und Kühe. Darüber hinaus gibt es Overalls im Hasen-, Affen-, Flamingo-, Schaf- oder auch Eseldesign. Der große Renner: das Stinktier. Keine Angst, wie in der Natur so üblich riecht diese Version des Stinktiers allerdings nicht nach Knoblauch oder angebranntem Gummi – es sei denn, der Kostümträger hat es darauf angelegt.
Der Klassiker unter den Faschingskostümen ist und bleibt der Cowboy, der sich im „Zwist“ mit den Indianern nach wie vor bestens behauptet. 

Verführerisch und gruselig
Herrlich gruselig und teuflisch verführerisch geht es bei den Karnevalskostümen der atixo GmbH zu. tixo versorgt den Einzelhandel mit sexy Kleidung, verführerischen Dessous und ausgefallenen Kostümen für die Karnevalszeit. Fasching als perfekte Gelegenheit, in eine andere Rolle zu schlüpfen. Ob als verführerischer Vampir, geheimnisvolle Hexe oder abenteuerlustiger Pirat – der Großhandel aus Weiterstadt lässt keine Wünsche offen. Neben der Optik legt atixo vor allem auch Wert auf hohen Tragekomfort. Schließlich sollte man sich im Kostüm auch wohlfühlen können – und das auch über mehrer Stunden. Jecken können sich in Kostümen verrückt, lustig oder auch begehrenswert darstellen. Je höher das Wohlbefinden im ausgesuchten Gewand, umso größer ist die Glaubwürdigkeit der Rolle, die man gerade darstellt. „Ein Kostüm verkleidet nicht, sondern entblößt Sehnsüchte“, so der Essener Psychologe Rolf Schmiel. Nicht nur, aber gerade auch zur Jeckenzeit, ist die Verwandlung und Verkleidung mit einem tollen Kostüm eine tolle Möglichkeit, möglicherweise auch extrem konträr zur eigenen Persnönlichkeit aufzutreten. Übrigens, nicht nur zur Karnevalszeit ist der Wunsch nach der „etwas anderen Kleidung“ groß. „Die Sehnsüchte, in eine andere Rolle zu schlüpfen und aus dem Alltag auszubrechen, wachsen stetig und ganzjährig“, sagt atixo-Geschäftsführerin Sarah Kuflewski. 

Morphsuits im Trend
In der heißen Phase des Karnevals können sich Narren auch mit den Modellen von Morphsuits in Schale werfen. Ob Zombie, Smoking oder Elf – vieles ist möglich.
Wie die einfarbigen Anzüge, bedecken die neuen Modelle den kompletten Körper, wobei man durch die Morphsuits trotzdem atmen, sehen und sogar trinken kann.
Mit den neuen Anzügen sticht man zur fünften Jahreszeit garantiert aus der Masse heraus und ist der Hingucker auf jeder Party. "Morphsuits sind eine neue Art von Kostüm. Sie sorgen für den 'Wow`- Effekt, wenn man den Raum betritt", sagt Morphsuits schottischer Miterfinder Gregor Lawson. Morphsuit ist ein britisches Unternehmen, das mit "Morphsuits", speziellen Ganzkörperkostümen für Party und Spaßaktionen, einen weltweiten Hype ausgelöst hat. In Deutschland vertreibt Morphsuit die Anzüge seit 2009 über den Online-Shop.

Durchblick mit XXL-Brillen
Den Karneval in Venedig verbindet man natürlich mit den typischen Masken, die das ganze Gesicht verdecken. Vor allem aber auch die Halbmasken, die nur einen Teil oder die Hälfte des Gesichts preisgeben, sind sehr beliebt. Dieses typische Flair bringt beispielsweise auch die Fröndenberger Rainbow Import Export GmbH zu uns. „In diesem Jahr sind Karnevalsmasken im venezianischen Stil als schillerndes Accessoire sehr gefragt. Dabei kann die Ausführug nicht bunt und aufwendig genug ausfallen“, erklärt Marc Gauselmann von Rainbow. Mit einem Handgriff sind die Masken schnell angelegt und salonfähig. Schlichtweg eine schnelle Art sich zu verkleiden und äußerst schick noch dazu. „Wir bieten von diesen Masken drei verschiedene Ausführungen in je sechs Farben an“, so Gauselmann.
Als Gegensatz zum filigranen venezianischen Maskenmodell ist das Faschingskostüm des Cowboys natürlich nicht wegzudenken. Wer möchte nicht auch mal die Rolle mit Lucky Luke, Wyatt Earp oder Billy the Kid tauschen? Klar, die passende Kopfbedeckung darf nicht fehlen. „Cowboyhüte als Klassiker unter den Hutverkleidungen im Fasching sind nicht mehr wegzudenken. Die Kunden erwarten immer neue Muster und Ausführungen“, so Gauselmann.
Rainbow bietet deshalb sämtliche Verianten an. Besonders beliebt sind die farbenfrohen Varianten zur Karnevalszeit.
Kesse Jecken setzen sich die neuen Funbrillen auf die Nase. Mit den vielseitigen Spaßbrillen, auch gerne von Stars und Sternchen getragen, fallen Faschingsfeierer auf jeden Fall auf. „Wir bieten unseren Kunden mehr als 30 verschiedene Modelle dieser Brillen. Zusätzlich haben wir rund. 60 Modelle von Atzenbrillen und XXL-Brillen in Herz- oder Shutterform im Angebot“, berichtet Gauselmann. Übrigens: die Funbrillen sind nicht nur zu Faschingszeiten angesagt – auch bei Junggesellenabschieden, Eventpartys oder zu Silvesterfeier kommen die Modelle gut an.