zentrada-Welcome-DE19

Gewinnen Sie im Großhandelseinkauf als Mitglied im zentrada.network.

Die Leistungen und Services sind exklusiv für Wiederverkäufer mit einer kostenfreien Mitgliedschaft im zentrada.network nutzbar.

Weiter zu mehr Info und kostenfreier Mitgliedschaft ...

Weiter zur Lieferantenübersicht ...

Weiter zum Login ...

 
Produkte
zentrada.magazin
Märkte & Macher
Trends & Themen
20.07.2012
Accessoires für den Schreibtisch
Edel und praktisch sind die aktuellen Büro- und Schreibtischaccessoires. Da macht die Arbeit gleich viel mehr Spaß. Und ein aufgeräumter Schreibtisch hat ohnehin noch keinem geschadet. Stift- und Notizhalter, Kalender für wichtige Termine und Besprechungen, Brieföffner und Briefbeschwerer, Reißwolf oder auch die Uhr mit Weckalarm zum Feierabend verbreiten gute Stimmung. Dieses Produkt-Special beschäftigt sich mit nützlichen Accessoires, die in keinem Büro fehlen sollten.
Bild PHO01_WH_AMBIENTEgr.jpg
Im Büro verbringt man einen Großteil seiner Zeit. Das bringt der Beruf oft mit sich. Klar, dass man sich dort auch wohlfühlen möchte. Der Schreibtisch ist ein ganz vertrauter Platz. Bilder der Liebsten finden sich dort ebenso wie die typischen Bürogegenstände und Arbeitsmittel. Tristesse auf dem Schreibtisch muss auf keinen Fall sein. Vom USB-Stick mit Zahlenschloss über den Stifthalter im Zick Zack-Stil bis hin zu Briefbeschwerern im Motorradlook und Stifteköcher im Design eines Flugzeugtrolleys ist alles dabei.

Bürohelfer von Philippi
Im Sortiment des Hamburger Unternehmens Philippi sind zahlreiche Bürohelfer, die praktisch sind und noch dazu etwas für’s Auge bieten. So zum Beispiel der Stifthalter Zick Zack. Das Besondere daran sind die beweglichen Stapel, die sich um die eigene Achse drehen lassen. Ein Samtfuß sorgt darüber hinaus für eine soften Auftritt. Natürlich darf ein Kalender im Büro nicht fehlen. Wichtige Termine dürfen schließlich nicht verpasst werden. Mit dem Dauerkalender Appointment ist man auf der sicheren Seite. 5 Magneten helfen dabei, die wichtigen Termin zu markieren. Mit einem abwischbaren Wallmarker können die Vereinbarungen schnell wieder korrigiert werden. Und um stets mit der Zeit zu gehen, können die Rückseite geöffnet und so die Blätter neu sortiert und eingelegt werden. Manchmal kann entspanntes Handeln nicht schaden. Wer sich mit Entscheidungen manchmal etwas schwer tut, nimmt einfach den Ball DecisionMaker zur Hilfe. Furchtlos, kompetent und mit der gewissen Note Humor gibt er Antworten auf wichtige Fragen. „Ja“, „nein“, „Frag Mama“ oder „Bete!“ sind nur einige seiner Ratschläge. Mit Carl, dem Kartenhalter, herrscht Ordnung auf dem Schreibtisch. Auf originelle Weise klammert er sich an alles, was einem wichtig ist und was nicht aus dem Auge verloren werden darf: Einladungen, Fotos, Notizen, Postkarten oder Briefe. Ohne Handy geht heutzutage nicht mehr viel. Längst hat es sich über die Funktion eines reinen Telefons hinaus entwickelt. Es ist Adressbuch, Kalender und Kommunikationszentrale in einem. Praktisch, wenn es immer gleich zur Hand ist. Mit dem Grip Handyhalter PIM steht das Handy immer zur Verfügung. Was auf den ersten Blick einem Hummer ähnelt, entpuppt sich schnell als Brieföffner. Der Brieföffner Lobster liegt mit seinen zwei großen Flanken und einem Gewicht von knapp 220g dem Nutzer sicher im Griff. Dabei dient er Links- und Rechtshändern gleichermaßen.

Kreativ, dekorativ und praktisch
Kreativ, dekorativ und praktisch sind die Produkte der Cedon MuseumShops GmbH. Das Produkt Tabula Rasa beispielsweise ist nicht nur ein Hingucker, sondern hält Ordnung. Lose Papiere und wichtige Notizen können damit ganz einfach auf dem Schreibtisch geordnet und griffbereit aufbewahrt werden. Tabula Rasa gibt es nicht nur transparent, sondern auch in Orange oder Mauve. Mit dem Gummidepot hat die Suche nach Haushaltsgummis ein Ende. Das zweifarbige Gummidepot bündelt in Kugelform ca. 160 nützliche Gummibänder, die so aufgeräumt und ordentlich auf dem Schreibtisch oder sonstwo im Büro aufbewahrt werden können. Auch als Anti-Stressball erfüllt das Gummidepot nützliche Dienste. Für alle, die am Arbeitsplatz oder während einer spannenden Lektüre auf eine Brille nicht verzichten können, ist das Leselust-Filzetui eine gute Lösung. Das Filzetui besteht aus 100 % Wolle und ist mit einem elastischen Gummiband ausgestattet. Leicht und stabil ist der Brieföffner, den es in verschiedenen Varianten gibt – mal als Füllfederhalter, mal als Taschenmesser oder auch in Form einer Papierschere. Die Brieföffner bestehen aus speziell gehärtetem Aluminium.
Zu einer guten Atmosphäre im Büro können auch Blumen beitragen. Doch wo soll man die nur abstellen. Auf dem Schreibtisch ist oft nicht ausreichend Platz, da Ordner und andere Unterlagen den gesamten Schreibtisch zustellen. Eine praktische Lösung bietet Cedon mit der Wandvase. Fast schon schwebend sieht diese aus, wenn sie an der Wand angebracht wurde. Das sieht toll aus und peppt das Büro so richtig auf.

USB-Stick - extra schnell
Fehlen darf auf einem gut gerüsteten Schreibtisch natürlich auch kein USB-Stick. Schnell müssen Daten gespeichert und aufbewahrt werden. Von Transcend gibt es mit dem JetFlash 780 USB 3.0 ein Modell, das Daten in Schnellgeschwindigkeit überträgt.
Der neue JetFlash 780 möchte Hochleistung mit Lifestyle-Charakter vereinen. Auch unterwegs macht er so eine gute Figur. Das auf 7g reduzierte Gewicht und der neue Schachbrett Look runden das Gesamtpaket ab. Im Jahr 2008 wurde USB 3.0 erstmalig vorgestellt, doch erst seit kurzer Zeit gibt es die neuen USB-Sticks für jedermann. Die neue Technologie zeichnet sich vor allen Dingen durch eine enorm erhöhte Geschwindigkeit sowohl beim Schreiben als auch beim Lesen der Daten im Vergleich zu USB 2.0 aus.
Ebenfalls von Transcend ist der digitale Bilderrahmen PF705. Damit kann man schöne Erinnerungen und Bilder seiner Liebsten bequem auf dem Schreibtisch positionieren. Ausgestattet sind die Modelle dieser Serie mit verschiedenen Farbmodi, automatischem Rotationssensor und einer benutzerfreundlichen Flash Benutzerschnittstelle. Diashow, Miniatur- und Einzelbildansicht sind ebenfalls möglich.

Tintenschreiber von Pilot Pen
Auch wenn das handschriftliche Schreiben im Alltag mehr und mehr vom Tippen am Computer verdrängt wird: Bei Liebesbriefen, Glückwunsch- und Ansichtskarten gelten eigene Zeilen noch immer als persönlicher und als ein Zeichen der Wertschätzung. Allerdings stellt so mancher, der mal wieder zu Stift und Papier greift, erstaunt fest, dass die handschriftliche Routine auf der Strecke geblieben ist und sich nur allzu leicht Flüchtigkeitsfehler einschleichen. Eine wertvolle Hilfe können jetzt beispielsweise die „Frixion Ball“-Tintenschreiber von Pilot Pen sein. Mit ihnen ist man auf der sicheren Seite, denn mit der Kunststoffspitze des innovativen Stifts lassen sich Fehler spurlos wegreiben und problemlos wieder überschreiben. Stifte und Minen gibt es in zehn Farben - Schwarz, Rot, Hell- und Dunkelblau, Hell- und Dunkelgrün, Lila, Braun, Orange und Pink - mit einer Strichstärke von 0,4 Millimetern. Zum Sortiment gehören neben löschbaren Textmarkern auch der „Frixion Ball“-Clicker mit Klickindikator, der „Frixion Point“ mit einer ganz feinen Spitze und der exklusive „Frixion Ball Slim“, der in edlem, schlankem Metalldesign sogar in jeden Timer passt.

Cleveres Telefon von Gigaset
Ohne Telefon geht am Arbeitsplatz nichts. Da nicht nur die Telefonfunktion zum Einsatz kommt, sondern beispielsweise auch Kontakte gespeichert werden, ist das Telefon unabkömmlich. Von Gigaset gibt es das Modell SL910. Die Bedienung geschieht intuitiv. Eine Full-Touch-Oberfläche macht’s möglich. Das Telefon verfügt über einen berührungsempfindlichen Bildschirm, der kontextabhängig Bedienflächen zeigt. Dies können Ziffertasten sein und auch kleine elektronische Helfer im Stil der Apps. Beim Synchronisieren der Kontakte aus Outlook können auch Bilder mit übertragen werden. So kann das SL910H-Mobilteil sein Display für die Anrufer-Anzeige mit Bild – Picture-Clip genannt – zur Geltung bringen. Insgesamt speichert das interne Adressbuch bis zu 500 Einträge, jeder mit bis zu acht Rufnummern. Die Verbindung zum PC wird über Bluetooth oder ein Mini-USB-Kabel hergestellt. Ein Headset kann auch benutzt werden.