zentrada-Welcome-DE19

Gewinnen Sie im Großhandelseinkauf als Mitglied im zentrada.network.

Die Leistungen und Services sind exklusiv für Wiederverkäufer mit einer kostenfreien Mitgliedschaft im zentrada.network nutzbar.

Weiter zu mehr Info und kostenfreier Mitgliedschaft ...

Weiter zur Lieferantenübersicht ...

Weiter zum Login ...

 
Produkte
zentrada.magazin
Märkte & Macher
Trends & Themen
18.03.2013
Neuheiten und Trends zur CeBIT 2013
Die Veranstalter der diesjährigen CeBIT-Messe ziehen ein durchweg positives Fazit und sprechen sogar von einer der stärksten Veranstaltungen seit Jahren. 4000 Unternehmen aus 70 Ländern, darunter viel Start-ups, beteiligten sich an der Messe. Im Mittelpunkt standen neben dem Thema Shareconomy die Produktneuheiten in den Bereichen Tablet und Smartphone. Gefragt sind Phablets, die Tablet und Smartphone in einem Gerät vereinen.
Bild messe_20130311_095833gr.jpg

„Die CeBIT ist eine wichtige Messe, um auch darüber zu diskutieren, wo Wachstum, wo Jobs, wo Zukunft in Europa geschaffen werden kann“, betonte Bundeskanzlerin Angela Merkel bei der diesjährigen CeBIT-Eröffnungsrede den Stellenwerte der Informationstechnik für Deutschland. Auch den hohen Stellenwert der CeBIT für die Branche unterstrich Merkel, die gemeinsam mit Donald Tusk, Ministerpräsident des Gastlandes Polen, die Messe eröffnete. Im Focus standen in diesem Jahr neben dem Leitthema „Shareconomy“ natürlich wieder die zahlreichen Neuheiten im Bereich der Tablet-PCs und Smartphones. Für immer mehr Aufmerksamkeit sorgen auch die sogenannten Phablets, Geräte, die Smartphone und Tablet in einem Gerät vereinen.


Neuheiten von Trade4less

Eine der Produktneuheiten der CeBIT in diesem Jahr: die Armbanduhr mit integrierter Kamera der Pfullinger Trade4less GmbH. Ausgestattet ist die Uhr mit einem TF-Flash-Speicher, der je nach Bedarf auch bis 32 GB erweitert werden kann. Die integrierte Kamera wird vor Spritzwasser, Schnee, Regen, Staub und Schmutz geschützt und kann so auch bei extremeren Bedingungen Filmaufnahmen machen. Dank des großen Speichers lassen sich auch längere Videos und zahlreiche Bilder speichern.
Eine weitere Neuheit von Trade4less ist das EAXUS Feuerzeug, das eigentlich nur äußerlich eines ist - vielmehr verbirgt sich dahinter nämlich eine Videokamera. Zur Verfügung steht der 1,3 Megapixel Videokamera ein 16GB großer Speicher und eine 230 mAh Lithium Batterie. Auf Knopfdruck können Filme gedreht werden, und auch Schnappschüsse sind möglich. Die Videokamera ist auch als USB-Speicherstick nutzbar. So können die gespeicherten Daten auch auf diesem Weg einfach auf den Rechner übertragen werden. Trade4less, Internet-Discounter in den Bereichen Gaming- und Videospielezubehör sowie Unterhaltungselektronik, hatte zudem noch den Madrics Wireless Remote Controller in Hannover mit im Gepäck. Verwendet wird das kabellose Gerät bei Nintendos Wii und Wii U. Integriert ist ein Lautsprecher für realistische Klangeffekte. Ein eingebauter Speicher für Einstellungen und Avatare sowie kräftige Vibrationseffekte sorgen für großen Spaß mit den Videospielen. Den Controller gibt es wahlweise in schwarz und weiß.

 
Scanner von Avision

Der Scanner-Hersteller Avision Europe GmbH präsentierte auf der CeBIT zahlreiche Neuheiten. Darunter auch das Modell V 2800, das unter anderem mit einer Flachbettscanneinheit ausgestattet ist. Der schnelle und vielseitige AV 2800 mit erweiterter Bildverarbeitungssoftware ist laut Hersteller zuverlässig und einfach zu bedienen. Seine hohe Geschwindigkeit von 60 Seiten pro Minuten ermöglicht ein Tagesdurchsatzvolumen von 6000 Seiten. Der AV 2800 schafft 100 Blätter pro Ladung im Dokumenteneinzug, wobei die professionelle CCD Scan Technologie qualitativ hochwertige Scans mit einer Auflösung von 600dpi ermöglicht. Die verbesserte LCD - Anzeige mit 128x32 Bildpunkten garantiert eine einfache Bedienung.
 

Kleiner Drucker ganz groß

Das Unternehmen Aetas stellt in Hannover die neue Drucker Familie S24 vor. Die Druckergeschwindigkeit liegt dabei von 24 Seiten im Monomodus und 6 Seiten pro Minute im Farbmodus. Die S24 Familie ist mit ihren geringen Abmessungen von nur 375 x 299 x 220 mm und einen Gewicht von nur 10,70 kg laut Hersteller der kleinste Drucker für den Elektrofotografischen Druck. Die S24 Plattform kann speziell auf die Bedürfnisse des einzelnen Kunden und des Marktes angepasst werden. Aetas HighEnd Drucker finden ihre Einsatzgebiete im Medizinischen-, Sicherheits- und anderen speziellen Nischenmärkten, wo erstklassische hochauflösende Ausdrucke zur Beurteilung benötigt werden.
 

Titanium-Tablets von Archos

Neuheiten im Bereich Tablets zeigte auch das Unternehmen Archos. Die vier vorgestellten Titanium-Tablets sind unter anderem mit einem kapazitiven IPS-Display, das beim 9,7 Zöller „ARCHOS 97 Titanium HD“ für eine Auflösung von 2048 x 1536 Pixel sorgt, ausgestattet. Mit dabei sind ebenfalls ein Dual-Core-Prozessor mit 1,6 GHz und eine GPU mit vier Kernen. Ein 1 GB großer Arbeitsspeicher gehört ebenso dazu. Das Betriebssystem Android 4.1 „Jelly Bean“ läuft auf allen vier Geräten. Zudem sind sie Google-zertifiziert und bieten uneingeschränkten Zugriff auf den „Google Play Store“ mit mehr als 700.000 Apps. Das ARCHOS-Quartett hat ein Aluminium-Gehäuse. Zugang zum Internet verschaffen sich die Vier via WiFi. Das „ARCHOS 80 Titanium“, „ARCHOS 97 Titanium HD“ und „ARCHOS 101 Titanium“ verfügen sowohl über eine Front-, als auch über eine Back-Kamera. Das kompakte „ARCHOS 70 Titanium“ hat zum Videochatten ebenfalls eine Front-Kamera dabei. Der interne, 8 GB große, Speicher lässt sich mittels SDHC-Kartenslot um bis zu 32 GB erweitern, die 9,7 Zoll-Version nimmt sogar SDXC-Karten mit bis zu 64 GB auf. Eine weitere Neuheit von Archos ist das „FamilyPad 2“ -  ein Tablet, das mit seinem großen und hochauflösenden 13,3 Zoll HD-Display (1280 x 800 Pixel) und hochwertigen Hardware-Komponenten für Spielespaß in der ganzen Familie sorgt, ob mit mehreren Spielern gleichzeitig oder zu Zweit bei interaktiven Brettspielen. Praktisch ist der mitgelieferte Standfuß, der das Tablet in eine aufrechte Position bringt, um gleich mehreren Usern eine gute Sicht zu gewährleisten. Ausgestattet ist das Gerät mit einem Dual-Core A9 Prozessor. Der Arbeitsspeicher beträgt 1 GB, der integrierte 8-GB-Flashspeicher lässt sich, dank microSD-Karten-Slot, um bis zu 64 GB erweitern.
 

Ultrabook von Samsung

Von Samsung ist das Ultrabook der Serie 7 Ultra. Das Gerät wiegt 1,46 Kilogramm und ist mit einem 17,5 Millimeter hohen Aluminiumgehäuse ausgestattet. Die Nutzungsmöglichkeiten sind vielfältig - ob im Büro, unterwegs oder in der Freizeit: Dank einer Akkulaufzeit von bis zu 7,8 Stunden kommen auch Workaholics und ausdauernde Multimedia-Fans auf ihre Kosten. Das Ultrabook ist mit Intel Core i7 oder i5 Doppelkernprozessoren gut gerüstet. Die hybride Grafikkarte mit AMD Radeon HD8550M steigert die Grafikleistung beim Abspielen von Videos und Nutzen von Spielen und liefert schnell hochauflösende Bilder. Bei weniger komplexen Office-Anwendungen wie E-Mails, Word-Dokumenten ohne Grafiken oder bei der Internetnutzung wird automatisch auf die integrierte Grafik umgeschaltet, um Akkuleistung einzusparen. Weiteres Highlight ist die beleuchtete Tastatur, deren Helligkeit durch einen Sensor automatisch an die Umgebungshelligkeit abgestimmt wird. Darüber hinaus bietet die Serie 7 Ultra Touch durch das 10-Finger-Multitouch-Display eine weitere Eingabemöglichkeit und ermöglicht die einfache Bedienung von Windows 8 und Samsung Applikationen.

Titelbild: Deutsche Messe