Modetrends Frühjahr/Sommer 2015

Den Winter dürfen wir für dieses Jahr zwar noch nicht gänzlich abschreiben, die Modewelt blickt aber natürlich schon weiter voraus. Nicht nur, aber gerade auch für die Übergangszeit, sind Cardigan und Poncho perfekt. Leuchtende Farben dürfen nicht fehlen. Gefragt ist der lässige und sportliche Look.
» weiterlesen
Die Trends für Fasching 2015  

Die Trends für Fasching 2015

Die einen feiern Karneval, die anderen Fasching. Aber sei’s drum – bunt, schräg und leicht verrückt wird es in jedem Fall. Kinder verkleiden sich gerne als Tier und Erwachsene geistern auch gerne als Vampir oder Horrorbräutigam durch das närrische Treiben.
» weiterlesen
Winterfit - gut gerüstet durch die kalte Jahreszeit  

Winterfit - gut gerüstet durch die kalte Jahreszeit

Weihnachten rückt näher. Passend dazu bringt sich auch der Winter in Stellung, der uns ein möglichst schneereiches Fest besorgen soll. Doch mit ihm stellen uns auch Kälte und Eis immer wieder vor Herausforderungen. Mit der passenden Ausrüstung, für drinnen oder draußen, kann nichts schiefgehen.
» weiterlesen

 
SPECIAL

Sortimentsgestaltung

Das Sortiment ist das A und O im Handel. In dieser Serie zeigen wir, worauf es ankommt, wie man sein Sortiment sinnvoll erweiten und bereinigen kann.



Die beliebtesten Händler in Deutschland  

Die beliebtesten Händler in Deutschland

Händler mit klaren Zielgruppenkonzepten sind auf dem Vormarsch, da Kundensegmente sich immer stärker unterscheiden. Der beliebteste Händler in Deutschland ist die Drogeriemarktkette dm, gefolgt vom Online-Versandhändler Amazon und dem Textileinzelhändler Breuninger. Das sind die wichtigsten Erkenntnisse einer aktuellen Studie der Unternehmensberatung OC&C Strategy Consultants über die aktuellen Trends in der Handelsbranche.
» weiterlesen
Deutscher Handelskongress: Alles bleibt anders  

Deutscher Handelskongress: Alles bleibt anders

Mit modernen Konzepten, dem Aufbau eigener Online-Welten und einer personalisierten Ansprache stellt sich der deutsche Einzelhandel auf die fortschreitende Digitalisierung ein. Sorge bereitet der Gesetzgeber, der die unternehmerischen Spielräume zunehmend einengt. In Berlin ermunterten Experten aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft die Branche, den Wandel mutiger zu gestalten und die Konsumenten als Innovationspartner einzubinden.
» weiterlesen
Handelstrends 2015: Multi-Channel-Vertrieb wird Muss  

Handelstrends 2015: Multi-Channel-Vertrieb wird Muss

Der stationäre Handel gerät zunehmend unter Druck. Setzt er nicht als Ergänzung auf der Internet wird es 2015 schwer neue Kunden zu generieren.
» weiterlesen
Stationärer Handel vor neuen Herausforderungen  

Stationärer Handel vor neuen Herausforderungen

Um der Konkurrenz aus dem Netz Paroli zu bieten, drängt der stationäre Einzelhandel mit neuen Läden in die Innenstadt und setzen auf ihre traditionellen Stärken: Die Mitarbeiter. Dabei darf der stationäre Handel das Thema Internet auf keinen Fall aus dem Auge verlieren.
» weiterlesen
Supported by:

Aktuelles Video


Die beliebtesten Weihnachtsgeschenke 2014
Was wird dieses Jahr unter dem Christbaum liegen? Wie locker sitzt der Geldbeutel der Bundesbürger 2014 tatsächlich? Die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) lüftete nun wieder auf der alljährlichen ...
» weiterlesen

Nachrichten

Handbemalte Handtasche
Richtige Kunstwerke sind die Taschen bei John Lederwaren.
» weiterlesen

Zugset mit elektrischer Lokomotive
Kleine und große Lokführer aufgepasst! Mit dem elektrischen Zug-Set kommt ganz schön Bewegung ins Kinderzimmer.
» weiterlesen

Spielküche für Nachwuchsköche
Ungefähr 40 x 20 x 45 cm groß ist diese zauberhafte Küche für kleine Nachwuchsköche, im Sortiment der Legler OHG.
» weiterlesen

Deutsche Textilindustrie: Onlinehandel und "Fast Fashion" größte Risiken
Licht und Schatten sieht der weltweit größte Kreditversicherer Euler Hermes in seiner jüngsten Studie zur deutschen Textilindustrie. Die Risiken, Finanzierungsmöglichkeiten und Aussichten variieren dabei im Textileinzelhandel und der Textilproduktion relativ stark.
» weiterlesen

Pressegroßhandel: Verkaufsstellennetz weiterhin engmaschig
Der deutsche Pressegroßhandel hat Ende 2014 die jährliche Vollerhebung des Zeitungs- und Zeitschrifteneinzelhandels in der gesamten Bundesrepublik durchgeführt. Die Pressegroßhändler belieferten zum Erhebungszeitpunkt 113.427 Presseverkaufsstellen.
» weiterlesen